termine

Fortbildung
28. OKT 2021 /// 16:00 - 20:00

Kooperation und Kommunikation
Ein Minikonflikttraining

 

Gute Kommunikation und die Fähigkeit auch bei Differenzen konstruktiv und lebendig im Gespräch zu bleiben, sind wichtige Gelingensbedingungen für die TUSCH Partnerschaften. Mediation und Konfliktmanagement bieten praktische Werkzeuge für das Zusammenarbeiten im Team und für Kooperationen an, von denen wir einige im Workshop erlernen und ausprobieren wollen. Was befördert unsere Zusammenarbeit? Wie spreche ich schwierige Situationen an? Wie können wir uns hilfreiche Rückmeldungen geben? Wie können wir gemeinsam Probleme lösen? In vielen praktischen Übungen lernen Sie einige Grundlagen der Kommunikations- und Konflikttheorie kennen, erproben neue Handlungsoptionen und erweitern und stärken so Ihre Kommunikationsfähigkeiten in der Kooperation.

Der Fortbildungsworkshop ist als Präsenzworkshop konzipiert. Er findet unter Beachtung der aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Infektionen statt. Die Teilnahme am Workshop ist nur möglich, wenn Sie nachweislich geimpft, getestet und genesen sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis darüber mit. Wir bitten um Verständnis!

Sollten sich die Regeln aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation verändern,wird der Workshop als Online-Seminar zur gleichen Zeit durchgeführt.

Cornelia Sturm
hat Germanistik und Philosophie studiert und ist Mediatorin und Konflikttrainerin. Sie initiierte und leitete zahlreiche Theaterprojekte und Theater-Schul-Kooperationen. Von Januar bis September 2020 war sie Elternzeitvertretung der TUSCH Leitung.

Anmeldung
bis 18. Oktober 2021 unter info[at]tusch-berlin.de ///030 247 49 852

Der Fortbildungsworkshop richtet sich ausschließlich an Lehrer*innen und Theaterpädagog*innen/ -künstler*innen der TUSCH Schulen.

Anmelden