termine

Info
9. DEZ 2022

Interesse an TUSCH?
Jetzt bis zum 9.12. bewerben

 

Bis zum 9. Dezember können sich Schulen für eine dreijährige Partnerschaft ab dem Schuljahr 2023/24 bewerben! Jede Berliner Schule kann teilnehmen, an der sich ein engagiertes Team von Lehrer*innen verschiedener Fachbereiche an einer Partner

schaft beteiligen möchte und an der verantwortliche und verlässliche Ansprechpartner*innen den Kontakt innerhalb des TUSCH Netzwerks pflegen.

Drei verschiedene TUSCH Partnerschaftsformate stehen zur Auswahl:

Bei der regulären TUSCH Partnerschaft werden in Teams von Lehrer*innen und Theaterpädagog*innen/ Künstler*innen Begegnungs- und Austauschformen sowie künstlerische Projekte mit dem Ziel entwickelt, möglichst viele Schüler*innen mit Theater als Kulturort und Kunstform in Berührung zu bringen.

Bei TUSCH³ kooperieren eine Schule mit sonderpädagogischem Förderbedarf, eine Regelschule und ein Theater. Mit TUSCH³ möchten wir Schüler*innen mit und ohne Beeinträchtigung, die sich in ihrem Alltag nicht begegnen, in Kontakt bringen und so einen Raum für Erfahrung schaffen.

TUSCH+ richtet sich an Schulen, die bereits eine TUSCH Partnerschaft hatten und nun an einer Schärfung ihresTheaterprofils und kultureller Schulentwicklung interessiert sind. TUSCH+ kann mit dem bisherigen/ehemaligen oder mit einem neuen Theaterpartner eingegangen werden.

Wie kann ich mich bewerben? In einem ersten Schritt nimmt die interessierte Schule einen der folgenden Beratungstermine wahr:

9.11. um 16 Uhr

15.11. um 16 Uhr

28.11. um 17 Uhr

Annmeldung über info[at]tusch-berlin.de oder die Schule vereinbart einen individuellen Termin mit TUSCH.

Anschließend füllen Schulen bitte das Bewerbungsformular aus. Bewerbungsfrist ist am 9. Dezember 2022. Bei Fragen wenden Sie sich an das TUSCH Büro: 030 – 247 49 856 oder info[at]tusch-berlin.de.

Anmelden