termine

TUSCH Festival
17. bis 19. März 2021

Rückblick TUSCH FESTIVAL DIGITAL
Realität und Reality: Dieses Jahr war alles anders

 

Obwohl die Umsetzung von Theaterprojekten in den Schulen in den Monaten zuvor so schwierig, verfahren und manchmal unmöglich erschien, konnten die TUSCH Partnerschaften tolle audio-visuelle Projekte präsentieren!

Mit Kreativität und Lust an Experimenten, mit viel Motivierungs- und Aktivierungsarbeit hinter den Kulissen sind trotz aller Digitalität echte theatrale Momente entstanden.

Wir konnten Odysseus auf seinen Abenteuern mit den Sirenen begleiten und waren bewegt von der sehensuchtsvollen Frage am Ende “Wann werden wir uns wiedersehen?”; wir haben in unseren eigenen Erinnerungen gekramt und uns vorgenommen, einfach mehr zu chillen; wir haben am Emotionquiz teilgenommen und uns der Frage gestellt, ob wir je eine Liebe verheimlichen mussten; wir haben nach der Wahrheit gesucht und festgestellt, dass wir einfach wir sind; wir haben uns abends inspiriert an den  Mixer gestellt, um Musik zu machen; wir haben uns mit Teilhabe und demokratischen Prozessen auseinandergesetzt und sind den Stadtaffen auf ihrem Weg durch den Berliner Dschungel gefolgt; wir haben uns gefragt: Was entfacht mein Feuer und was heißt eigentlich zusammen leben, sprechen, handeln?

Und all dies konnten wir vor der Kulisse des virtuellen Podewils erleben, die von Schüler*innen der TUSCH Schulen gestaltet wurde.

Ein*e Besucher*in schrieb im Chat auf der Plattform: “Das Festival mal anders – kein Ersatz zur Live-Präsentation – aber bestens gemacht, um viral zu gehen.” Das digitale TUSCH Festival 2021 war kein Ersatz für das Live-Theatererlebnis, die Aufregung vor dem Auftritt, das Strahlen auf der Bühne, analoge Begegnungen und gute Gespräche zwischendurch. Aber es ist etwas Anderes und Neues entstanden, das mindestens genauso spannend anzugucken war und uns viel Freude bereitet hat. Vielen Dank an alle Beteiligten und die CyberRäuber für die Gestaltung und Umsetzung!

Für alle, die nochmals die Bilder des virtuellen Podewils angucken möchten, geht es hier entlang:

TUSCH.digital 2021!

Man kann sich auch hier innerhalb der Bilder drehen!

Anmelden