termine

Fortbildung
8. DEZ 2022 /// 17:30-22:30 Uhr

TUSCH goes Theaterscoutings
„Paradise Lost“

 

Haben Sie Lust die Berliner Freie Theaterszene zu entdecken? Wir werfen einen Blick über den Tellerrand des eigenen Partnertheaters, gehen in die Neuköllner Oper, nehmen an einem Workshop teil und schauen das Stück „Paradise Lost“. Am Anfang des Workshops haben Sie im Gespräch mit der Darstellerin Annika Steinkamp die Möglichkeit, Einblicke in den Produktionsprozess der Inszenierung (Stückinfo siehe unten) zu gewinnen. Dann werden Sie auf spielerische Weise mit einigen Methoden der szenischen Umsetzung einer dramatischen Vorlage bekanntgemacht. Wir reflektieren die Thematik des Stückes hinsichtlich Ihrer persönlichen Erfahrungen und untersuchen Inszenierungsansätze einiger Szenen. Sie bekommen Impulse für die Theaterarbeit mit Ihren Schüler*innen und erfahren, wie eine physische Einstimmung auf den Theaterbesuch Ihre Erfahrung als Zuschauer*in beeinflusst.

Zwischen Workshop und Theaterbesuch gibt es ca. eine Stunde Pause, um etwas essen zu gehen.

Paradise Lost
Ja, es war das Paradies… Pan tanzte durch die Wälder, die Meerjungfrauen sangen in der Brandung, alle Tiere spielten und hatten sich lieb. Bloß der Mensch konnte gar nichts. Weder singen, noch tanzen, noch spielen. Und dann kam die Schlange… Die Dreifachbegabung als Sündenfall. Das ist die Grundidee des neuen Musicals von Peter Lund und Thomas Zaufke. Warum zum Teufel muss der Mensch immer alles können wollen? Dafür muss er dann auch das Paradies verlassen Richtung Diaspora. Und das ist für den Musicaldarsteller das Billighotel in der Provinz – wo man am Stadttheater ein neues Musical probt. Mit einem Regisseur, der glaubt, er sei Gott, mit blutigen Kämpfen zwischen Kain und Abel um die beste Rolle. Die Parallelen von Altem Testament und einer heutigen Stadttheaterproduktion sind überraschend aktuell. Denn auch, wenn man darüber streiten kann, ob es Gott gibt… Regisseure gibt es auf jeden Fall!

Wo: Vor dem Eingang der Neuköllner Oper /// Karl-Marx-Straße 131-133 /// 12043 Berlin

Wann: 8. Dezember 2022 /// 17:30 – ca. 22:30 Uhr

Teilnahme für Lehrer*innen, Theaterkünstler*innen/-pädagog*innen

Anmeldung: unter info[at]tusch-berlin.de oder 030 247 49 852
Der Workshop ist kostenlos. Vorstellungsbesuch: 22 €

Anmelden