Aktuelles

Im Zuge der Massnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie ist das TUSCH Büro im Podewil bis auf Weiteres geschlossen. Sie können uns weiterhin per E-Mail erreichen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis. – Das TUSCH Team

 

TUSCH³ – Schulen für eine inklusive TUSCH Partnerschaft ab 2020/21 gesucht!

Was ist TUSCH³? Mit TUSCH³ wollen wir erstmals eine inklusive TUSCH Partnerschaft iniiieren: eine Schule mit sonderpädagogischem Förderbedarf, eine Regelschule (alle Schulformen) und ein Berliner Theater gehen über drei Jahre eine enge Kooperation miteinander ein. Als Partnertheater fungiert beim Modellprojekt TUSCH³ das RambaZamba Theater – ein professionelles Theater mit einem inklusiven Ensemble. Ebenso wie bei der TUSCH Partnerschaft entwickeln die drei Partner bei TUSCH³ einen breit angelegten Austausch zwischen Schüler*innen, Künstler*innen und Pädagog*innen. Mit TUSCH³ möchten wir darüber hinaus Schüler*innen mit und ohne Beeinträchtigung, die sich in ihrem Alltag nicht begegnen, in Kontakt bringen und so einen Raum für Erfahrung schaffen.

Jede Schule mit sonderpädagogischem Förderbedarf und jede Regelschule kann sich bewerben, an der

  • inklusive Theaterarbeit und Diversität als Bereicherung und Stärke anerkennt wird
  • sich ein engagiertes Team von Lehrer*innen an einer inklusiven TUSCH Partnerschaft mit einem Theater beteiligen möchte
  • und an der verantwortliche und verlässliche Ansprechpartner*innen den Kontakt innerhalb des TUSCH Netzwerks pflegen.

Bewerbungsschluss ist am 31. März 2020. Die Bewerbungsunterlagen mit wichtigen Informationen finden Sie hier: TUSCH³ Bewerbung

Bei Fragen rund um das TUSCH Programm wenden Sie sich bitte an das TUSCH-Büro: 030 – 247 49 856 oder info@tusch-berlin.de.

 

 

TUSCH Spielzeitrückblick 2018/19

Der TUSCH Rückblick der Spielzeit 2018/19 ist online, informiert über die in den Partnerschaften umgesetzten Theaterprojekte und -aktivitäten zbd gibt einen Einblick in das TUSCH Festival und weitere TUSCH Angebote rund um die dreijährige Partnerschaft. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen! Hier geht es direkt zum Spielzeitrückblick 2018/19!