Aktuelles

TUSCHBLOGGT!“ – Rezensent*innen gesucht!

Wir suchen interessierte Schüler*innen, die Lust haben, beim TUSCH Festival Aufführungen zu rezensieren, einen Tagesrückblick zu verfassen oder Akteur*innen zu interviewen. Die Beiträge werden im TUSCH Blog veröffentlicht. Den jungen Rezensent*innen steht unterstützend das TUSCH Team zur Seite. Interessierte melden sich bitte bis zum 25. Februar im TUSCH-Büro.
Kontakt: 030 24749856 | info@tusch-berlin.de

 

TUSCH-Festival vom 13. bis 15. März 2019

Am 13. März startet das TUSCH Festival 2019, bei dem Kinder und Jugendliche aus dreizehn TUSCH-Partnerschaften – von der Grundschule bis zur Berufsschule – im Rampenlicht stehen und ihre im Schuljahr entwickelten Theaterprojekte präsentieren, die die großen und kleinen Fragen des Menschsein und der Gegenwart behandeln. Das TUSCH-Festival bietet allen Besucher*innen eine Vielfalt hervorragender Theaterproduktionen  und Diskussionen mit den Schüler*innen. Der TUSCH-Blog informiert rund um das Programm und berichtet von den Aufführungen. Seien Sie herzlich eingeladen und besuchen Sie das TUSCH Festival 2019!

Informationen zum Programm finden Sie hier: TUSCH Festivalprogramm 2019

Info:
TUSCH Berlin
Palais Podewil
Klosterstr. 68
10179 Berlin

Karten 6 € / ermäßigt 2 €
Tel: 247 49 857
Mail: tickets@tusch-berlin.de
www.tusch-berlin.de

 

TUSCH Spielzeitrückblick 2017/18

Blickt man zurück auf die Spielzeit 2017/18 ist eines unübersehbar – TUSCH hat sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert! 20 Jahre Vernetzung von Theater und Schule, 20 Jahre aktive Teilhabe junger Menschen am kulturellen Leben der Stadt, 20 Jahre erfolgreiche kulturelle Bildungsarbeit mit fast 200 Theater- und Schulkooperationen, in denen rund 58.000 Schüler*innen mit der Vielfalt des Theaters in Berührung kamen. Der Spielzeitrückblick berichtet vom  TUSCH-Jubiläum, gibt einen Einblick in die vielfältigen Theaterprojekte der TUSCH-Partnerschaften und informiert in einem Interview über die Arbeit der TUSCH-Prozessbegleiterinnen. Mehr dazu im TUSCH-Spielzeitrückblick 2017/18!